Kontakt     Impressum


Aus 24 Jahren Bonner Meisterkonzerte Klassische Gitarre.

(Vollständige Rezensionen)
Gitarre aktuell
II/2015
Am 18. April 2015 beehrte der großartige Pavel Steidl das verwöhnte Publikum der "Bonner Meisterkozerte Klassische Gitarre" - und spielte ein triumphales Konzert. ...Das bezaubernde Klavierstück "A blown away leaf" von Leos Janacek folgte und erklang auf Pavel Steidls Gitarre mit der angemessenen Duftigkeit des Impressionismus, dem es ganz verpflichtet ist. Da wirkte die anschließende "Hommage a Jimi Hendrix" des Gitarristen und Komponisten Carlo Domeniconi wie ein harter Hell-Dunkel-Kontrast,.. ...Das Publikum lag Pavek Steidl jedenfalls im übertragenen Sinne geschlossen zu Füßen und erwies dem Meister buchstäblich mit stehenden Ovationen die Ehre.
(Harald Wittig)
Gitarre aktuell
IV/2014
Die Konzertreihe "Bonner Meisterkonzerte Klassische Gitarre" gehört auch überregional zu den wertvollsten ihrer Art. ...Eindrucksvoll und besonders stark der dritte Satz "Elogio de la Meditación", das Loblied auf die Meditation, das in Galléns kongenialer Interpretation den Zuhörern hinreichend Gelegenheit bot, dem eigenen inneren Widerhall der vielfarbigen Klänge des Gitarristen zu folgen. ...Unter den sensiblen Händen des Virtuosen blühte die Sonate auf ...Das Bonner Publikum, von den Top-Konzerten dieser Reihe ohnehin verwöhnt, war jedenfalls begeistert und applaudierte voller Enthusiasmus...
(Harald Wittig)
KÖLN-BONNER MUSIKKALENDER
Mai 2012
Die Reihe Bonner Meisterkonzerte Klassische Gitarre im Kunstmuseum Bonn ist das einzige Forum in der Region, das regelmäßig mit international renommierten Gitarristinnen und Gitarristen aufwarten kann. Wer diese Konzerte über längere Zeit besucht hat, wird einen guten Überblick gewonnen haben, was sich in der Welt der Klassischen Gitarre bewegt. Dabei ist der künstlerische Leiter Prof. Thomas Offermann immer bestrebt, sowohl etablierten Stars wie auch Nachwuchskünstlern ein Podium zu bieten
(Norbert Hornig)
Bonner Rundschau
11.12.2010
„Was und wie er spielte (Eduard Leata am 5.12.2010: die Red.), war über weite Strecken schier unglaublich und machte stellvertretend deutlich, wo die Konzertgitarristen heute angekommen sind. Den immer wieder einmal monierten Abstand in puncto Musikalität, Technik, Interpretation etwa zu den Konzertpianisten gibt es nicht mehr.“
(Jürgen Bieler)
Gitarre aktuell
IV/2008
Die Konzerte der herausragenden Reihe Bonner Meisterkonzerte Klassische Gitarre gehören unzweifelhaft zu den kulturellen Juwelen der Beethoven-Stadt. Nicht nur eingeschworenen Liebhabern und Kennern der Gitarre, sondern Musikbegeisterten im Allgemeinen haben die Veranstalter stets musikalisch-künstlerische Hochgenüsse beschert. Denn in Bonn spielen die Besten, nämlich ausschließlich Musiker, welche die Gitarre kraft ihrer künstlerichen Überlegenheit wahrhaftig auf den Rang der so genannten seriösen Konzertinstrumente gehoben haben.
(Harald Wittig)
Köln-Bonner Musikkalender
Januar 2005
... Fortbestand dieser so beliebten, charaktervollen Konzertserie stark gefährdet... Gerade hier liegt aber doch der Humus unseres kulturellen Lebens, auf dem die „Leuchttürme“ wie Beethoven-Orchester und Beethovenfest erst wachsen und gedeihen können !
(Gunter Duvenbeck)
Bonner Rundschau
08.11.2004
Sollten die Organisatoren die Reihe einstellen müssen, wäre es ein Verlust für den Kulturstandort Bonn.
(Jürgen Bieler)
General-Anzeiger
25.09.2001
... jener Konzertreihe, der einzigen in Bonn, der niemals genügend Sitzgelegenheiten zur Verfügung stehen; das Kulturzentrum Hardtberg ist regelmäßig bis zu den Fensterbänken hin besetzt - und das, obwohl sich die „klassische“ Gitarre hier bisweilen durchaus avantgardistisch gebärdet.
(Fritz Herzog)
General-Anzeiger
11.12.2001
Zehn Jahre mal sechs Konzerte: Die Bonner Meisterkonzerte Klassische Gitarre im Kulturzentrum Hardtberg sind eine Erfolgsgeschichte.
(Matthias Nofze)
General-Anzeiger
09.05.1994
Das Kulturzentrum Hardtberg ist mittlerweile zu einer Art Pilgerstätte für Gitarrenfreunde avanciert.
(Annerose Bittmann)
WDR III Mosaik
03.02.1994
Zu einer wahren Kultnummer hat sich die Bonner Konzertreihe Klassische Gitarre entwickelt, eine höchst beliebte Konzertreihe, hochkarätig.
Bonner Rundschau
15.11.1993
Selten hat eine Reihe auf erfolgreichere Art zwei Dinge vereint: Kultur „zum Anfassen“ für die Bürger im Nahbereich und Spezialprogramm für Fachinteressenten.
(Jürgen Bieler)

© Bonner Meisterkonzerte Klassische Gitarre, 23.11.2015---->